Gestern Morgen um 10h in der Schweiz…


Mein Mann und ich mit einer Trilliarde Leute noch bei den letzten Einkaufbesorgungen.

Er: „Du sag mal, was für einen Kuchen wünscht sich der Kleine?“

ich so: „VON WELCHEM KUCHEN SPRICHST DU??!!“

Im ganzen Jahresendestress hatte ich zwar für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt, auch für die Geburtstagsgäste am 1.1., aber an Kuchen überhaupt nicht mehr gedacht. Kurzer Anruf nach Hause, wo die Jungs friedlich vor sich hinlömmelten.

Ich: Schatzi, was für Kuchen soll Mama denn für deinen Geburtstag backen?

JuniorII: Schokokuchen und Mohn-Marzipan-Kuchen…und…

„Stopp“, schrie ich dazwischen, „das reicht!“

Heute morgen dann der Kleine nach seinem Geburtstagskuss:

„Mama, ich freue mich SO auf mein Lachsbrötchen!“

Ich so: VON WELCHEM LACHS SPRICHST DU?

Mein Mann ist jetzt unterwegs und sucht eine Tanke, die Lachs verkauft.

Mit beileidigend Grüssen an Merle, nur 1.1.-Mütter wissen um unsere Not.

Advertisements

4 Kommentare zu “Gestern Morgen um 10h in der Schweiz…

  1. Juliane sagt:

    Und, was ist nun aus der Schokomarzipanlachstorte geworden?

  2. […] dass wir sehr amüsiert rüber gerutscht sind. Und da ich am Morgen des 31.12. ja noch ziemlich Kapazitäten frei hatte, war es beschlossene Sache, dass wir mit unseren Gästen nicht nur lecker essen-, Feuerwerk […]

  3. […] geht’s euch so? Ich freue mich, dass ich dieses Neujahr, keine Kuchen und keinen Lachs vergessen sowie die Linsen ohne Zwischenstopp in den Magen befördern […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s